Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

Weltformel gefunden! Jetzt ist aber der Nobelpreis fällig!!!

Eduard vom SteinhofLiebe LeserInnen!

Sie werden es kaum glauben, aber als ich vor drei Tagen bei uns daheim gemütlich auf dem Sofa über die Mathematik, und deren Bedeutung bei der Erklärung allen Seins, sinnierte, entdeckte ich sie so ganz nebenbei: Die Formel aller Formeln! Die Einzige, die Wahre, die Schöne!

Ein wenig irritiert war ich schon. Schließlich verfüge ich, außer einem mit 0 (null!) Punkten schriftlich, wie mündlich bestandenem Mathematik-Leistungskurs-Abitur, über keinerlei Meriten, die hier als besondere Fach-Expertise erwähnen finden sollten. Ich kann mir das nur so erklären: „Eine blinde Sau findet halt auch mal einen Trüffel!“ Zumal dafür auch eher der richtige Riecher vonnöten ist.

Problematisch dürfte sein, dass ich mit meiner Formel an den Grundfesten der aktuellen Mathematik rütteln muss. Wie lange hat man Generationen von SchülerInnen schon in den ersten Schuljahren eingetrichtert:

0 + 1 = 1

Fällt Ihnen daran etwas auf? Wahrscheinlich eher nicht. Für Sie sieht das sicher völlig normal und in Ordnung aus. Ich muss zugeben, bis vor Kurzem ging es mir genauso. So leicht kann man sich täuschen (lassen)!

Wie viele höchstbegabte Geister haben sich schon die Zähne ausgebissen, beim Versuch die alles erklärende Formel zu entdecken? Wahrscheinlich haben sie nie oben dargestellte Rechnung angezweifelt.

Bevor ich jetzt hier weitere Details zu meiner Formel preisgebe, möchte ich Sie darauf hinweisen, dass der nächste Nobelpreis in vielen Kategorien mir gebührt. Andere Bewerber brauchen nicht mehr nominiert werden. Das Preisgeld werde ich mit Freuden der NHZ, in Form einer Stiftung, zukommen lassen. Unsere Liechtensteinischen Banksterfreunde werden uns garantiert mit einem steuerschonenden Finanzgestrüpp weiterhelfen können. Schließlich sollen weder Angela Merkel noch Werner Faymann sich an unseren Milliönchen vergreifen dürfen.

Aber nun will ich Sie nicht länger mit Nebensächlichkeiten langweilen und enthülle Ihnen den ultimativen Wurf, den Quantensprung der Quantensprünge, den Schlüssel zur Erleuchtung, das goldene Vlies, den heiligen Gral. Öffnen Sie Ihren Mund, lassen Sie entspannt Ihren Unterkiefer fallen und genießen Sie staunend und ehrfürchtig, wonach seit hunderten von Jahren gesucht wurde.

Weltformel nach Eduard vom Steinhof 2014

© Eduard vom Steinhof: Weltformel nach Eduard vom Steinhof 2014

Wenn Sie mit den Grundzügen der Mathematik ein wenig vertraut sind, werden Sie unschwer feststellen, dass zwischen 0 + 1 = 1 und 0 + 1 = ? ein nicht unbedingt zu vernachlässigender Unterschied besteht. Die weitere Analyse dieser umwälzenden Entdeckung überlasse ich ab hier den getrost den SpezialistInnen und Koriphäen der Mathematikerzunft. Leute hört auf zu suchen! Ich habe die Weltformel bereits gefunden und ich hab sie euch jetzt gezeigt. Erklären müsst ihr euch den Quatsch jetzt selber.

Es grüßt mit Zahlen spielend

Eduard vom Steinhof


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting