Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

Italiensche Tomaten verstehen nur chinesisch

Fürth (nhz): Wir wunderten uns schon immer, dass unsere italiensch Kenntnisse nicht ausreichten um mit den Pomodores vernünftig zu kommunizieren. Jetzt ist der Sack geplatzt, der des öfteren im fernen Asien umkippen soll (gerücheweise).
Investigatives Nachfragen auf den Tomatenbörsen dieser Welt hat ergeben, dass in italienischen Tomatendosen einzig chinesische Rotkörper zu finden sind. Wir wundern uns kein bisschen und fragen: Warum schmecken kommunistische Tomaten eigentlich so gut? Und kommt der holländische Gouda vielleicht auch aus dem Land der Gelben?
Beim Chinakohl sind alle Fragen beantwortet!


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting