Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

Fifa beschließt Regeländerung

Eduard vom Steinhof

Liebe LeserInnen!

Soeben erreicht uns eine Eilmeldung der Fifa-Pressestelle mit der Bitte um Veröffentlichung einer wichtigen Neuerung. Sepp Blatter persönlich bat mich in einem höflich geführten Telefonat, unseren LeserInnen mitzuteilen, dass sich die Fifa dazu entschlossen hat, die Regeln des beliebten Outdoorsports Fussball, einer revolutionären Änderung zu unterziehen.

Herr Blatter erklärte mir, dass angesichts der immer größer werdenden Arbeitslosigkeit unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Fifa als Weltorganisation nicht mehr länger tatenlos zusehen kann, wie sich die Zukunftsaussichten dieser jungen Menschen zunehmend verdunkeln. In einer eigens hierfür einberufenen Sitzung des Fifa-Exekutivkomitees wurde daher beschlossen, die Anzahl der Feldspieler in einem Team nicht mehr, wie bislang praktiziert, auf elf zu beschränken. Seit Beginn der WM-Qualifikation für Brasilien 2014 ist es allen Mann- und Frauschaften erlaubt, so viele FeldspielerInnen wie für einen Sieg als notwendig erachtet auf den Platz zu schicken.

Sepp Blatter hierzu im O-Ton: „Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber der Jugend dieser Welt bewusst und müssen ein deutliches Zeichen gegen diese bedrohliche Entwicklung setzen. Wir als Fifa wollen der Welt ein Beispiel sein, wie wir die Probleme dieser Tage lösen können. In einer Branche mit derart wunderbaren Verdienstmöglichkeiten können wir uns den Massen nicht länger verschließen. Wir fordern die Jugend der Welt auf, sich bei den Vereinen zu melden und gemeinsam die Fussballplätze der Welt zu bespielen. Millionengagen sind garantiert und werden den Einzelnen helfen, ihre persönliche Misere zu überwinden. Wir freuen uns, einen wichtigen Beitrag für die Zukunft leisten zu dürfen und bauen auf die konsequente Umsetzung der neuen Regel durch die Vereine und Nationalmann/frauschaften.“

Fifa Regeländerung in der Praxis
© Eduard vom Steinhof -> Fifa Regeländerung in der Praxis

Wie Sie im obigen Bild sehen können, wurde bereits in der Begegnung Österreich-Deutschland am 11. September an der Umsetzung dieser Änderung gefeilt. Aller Anfang ist schwer, meinen wir von Neue Havanna Zeitung dazu. Es ist deutlich zu sehen, dass durchaus noch Platz für weitere Spieler gewesen wäre. Insbesondere die Verantwortlichen der österreichischen Nationalmannschaft müssen sich angesichts des Endstands von 1:2 und dem Sieg der deutschen Mannschaft fragen lassen, warum sie nicht noch  weitere Spieler aufgeboten haben. Hat man die Neuregelung in ihrer ganzen Tragweite noch nicht verstanden? Bedauerlicherweise wurden unsere diesbezüglichen Nachfragen beim ÖFB bislang nicht beantwortet.

Es grüßt ballverliebt

Eduard vom Steinhof


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

Eine Reaktion zu “Fifa beschließt Regeländerung”

  1. Meister Jeder Dadaist

    Sehr geehrter EvS,

    ihr enges und vertrautes Verhältnis zu Herrn Blatter lässt uns als überkritisches Online Satire Magazin erschauern. Wie hoch war ihr Preis? Ist ihre Journalistenehre noch frei von Blattern?

    Wir hoffen auf eine Rückkehr in den Kreis der Aufrechten und Unbestochenen.

    Scharf geschossen

    von Meister Jeder

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting