Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

US-Bürger haben die Wahl! Mitt oder Ohne Romney?

Eduard vom Steinhof

Liebe LeserInnen!

Ja, Sie wissen es bereits. Auch in diesem Jahr wird wieder einmal ein US-Präsident gewählt. In einem sich demokratisch schimpfenden Auswahlverfahren, welches wohl eines der ungerechtesten auf unserem Planeten sein dürfte, wird die Wahl 2012 zwischen zwei Personen, wie immer einer aus dem republikanischen und einer aus dem demokratischen Lager, entschieden.

Dennoch könnte man nicht behaupten, dass es sich um eine Belanglosigkeit handelt, ob denn nun der eine oder der andere Kandidat diese Wahl gewinnen wird. So manche US-AmerikanerInnen, denen das nötige Kleingeld von ein paar Hundert Millionen fehlt, sich selbst zur Wahl zu stellen, dürften mehr oder minder stark betroffen sein, sollte der Kandidat der gottesfürchtigen und ultrakonservativen selbstgerechten Republikaner das Rennen machen.

Eduard vom Steinhof
© Eduard vom Steinhof -> Mitt oder Ohne Romney

Es geht nun mal um die Frage, ob die USA die nächste Legislaturperiode Mitt oder Ohne Romney als Präsident erleben werden. Wir, als politisch eindeutig positioniertes Blatt, haben uns längst entschieden. Wir unterstützen selbstverständlich und ausnahmslos die Armen, Schwachen und Unterdrückten. In der Frage, ob Pommes Mitt Mayo besser ist als Pommes Ohne Mayo machen wir uns nicht für Ketchup stark.

Es grüßt ein sauberes Loch stanzend

Eduard vom Steinhof


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting