Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

Fidel Castro warnt vor Weltuntergang

Havanna (nhz) ~ Der Comandante en Jefe hat sich nach vierjähriger Gedankenarbeit zurück gemeldet. In der Nationalversammlung, frenetischer Beifall bereitete ihm den Teppich der Wahrheit, warnte er das cubanische Volk und die antiimperialistischen Kräfte weltweit, vor dem bevorstehenden Weltuntergang. Fidel Castro (83) rief seinen Freund Barack Obama zu Hilfe, die Gefahren eines möglichen Atomkrieges zu sehen und zu handeln. Auch bot er ihm an, Cuba zu besuchen, sich einen Blick auf das wohl beste Gesundheitssystem zu gönnen und zu informieren wie Cuba keinen Beitrag zur Klimaerwärmung leistet.

Der Maximo Lider sprach seine vierstündige Rede ohne Unterbrechung und mit starker Stimme. Seine frisch gebügelte olivgrüne Uniform leuchtete in der Nationalversammlung und gab den Vertretern des Volkes Licht und Einsicht. Fidel Castro, der auch zu scherzen wusste, versprach bald wieder zu kommen, so man ihn den hören wollte (Nationalversammlung tobte bei diesen Worten!) um von seiner nächsten Vision zu berichten.

Comandante en Jefe lass uns nicht zu lange warten! Wir lechzen nach deiner Weisheit gerade zu Themen wie Welthungerkrise, Weltaidskrise, Todesstrafe, Weltrevolution und Weltkunstkrise.


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting