Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

Cuba schafft Todesstrafe ab!

Fürth (nhz) – Wie wir erst kürzlich vermeldeten (siehe Artikel ), ist die cubanische Regierung dabei die Todesstrafe abzuschaffen. Unsere LeserInnen begrüssen dieses Vorhaben aufs Entschiedenste. Leider legten sie mit ihren solidarischen Grüssen unseren Server für Stunden lahm.

Wir empfehlen ihre Danksagungen an folgende Adresse zu mailen:

embacuba-berlin@botschaft-kuba.de

Folgender Text wurde von uns im Namen der 1867 eingegangenen Solidaritätsbekundungen an die cubanische Botschaft in Berlin weitergeleitet:

An das cubanische Volk und die cubanische Regierung,

wir begrüssen im Namen von 1867 Freunden Cubas das Ansinnen der Regierung Cubas die Todesstrafe ein für allemal abschaffen zu wollen. Ein Staat der den Menschen verpflichtet ist darf sich nicht das Recht rausnehmen über Leben und Tod entscheiden zu dürfen.

Beenden sie, mit all ihrer Menschenliebe, dieses unwürdige Gesetz und reihen sie sich ein in den Staatenbund der Völker welches dieses Machtinstrument längst abgeschafft hat.

Unsere Herzen und unsere Liebe geltem dem Wohle Cubas.

Hasta la victoris siempre

Meister Jeder, Eduard vom Steinhof und 1867 Leser der Neuen Havanna Zeitung


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting