Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

Buddha Grippe hat Deutschland im Griff

© Meister Jeder ~ 100 Buddhas ~

Fürth (nhz) ~ Nach Vogel- und Schweinegrippe wird Deutschland von einer neuer Grippewelle bedroht. Scheinheilige brachten die Buddhagrippe über den himalayischen Apenin und lösten bei unser lieben Kleinen eine wahre Grinsdemie aus. Zu Tausenden wurden sie schon von dem ansteckenden Lächeln des Oberbuddhas angesteckt. Es ist bis heute kein Heilmittel gefunden. Die Buddhaisierung hat mittlerweile das ganse Land ergriffen. In jedem Supermarkt, in jedem 1 € Büdchen und in jeder Autobahnraststätte ist man den lächelnden Buddhas ausgeliefert. Es gibt kein Entkommen. Wer die Augen aufschlägt wird buddhisiert.

Die NHZ empfiehlt: Lächeln sie zurück, nur so kann der Buddhainflation wirksam begegnet werden.


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

Eine Reaktion zu “Buddha Grippe hat Deutschland im Griff”

  1. Seelentherapeutin

    Eine Lächelgrippe, wie schön, da braucht man keine Taschentücher und rennt auch nicht mit einer roten Nase durch die Gegend.

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting