Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

Eduard vom Steinhof entdeckt neue Spezies: Hirschsaurier

Eduard vom SteinhofLiebe LeserInnen!

Auf einer meiner gelegentlichen Exkursionen im Wiener Prater entdeckte ich unlängst ein lebendes Exemplar einer bislang nur als Fabelwesen bekannten Tierart.

Diese Art galt bis zu meinem sensationellen Fund seit Millionen von Jahren als ausgestorben, wobei seine tatsächliche Existenz jedoch nie zweifelsfrei nachgewiesen und immer nur vermutet werden konnte.

Die wissenschaftliche Elite sowohl der Paläo- und PrähistorikerInnen, als auch der ArchäologInnen ist bereits seit Jahrzehnten erfolglos auf der Suche nach haltbaren Beweisen für das einstige Vorkommen der Hirschsaurier auf unserem Planeten.

Dank meiner unermüdlichen Recherchen und ausgesprochen gut ausgebildeten Spürnase konnte ich nun nicht nur den Nachweis erbringen, dass dieses Tier existiert hat, sondern sogar den Beweis für ein lebendes Exemplar erbringen. Ganz unbescheiden gab ich dem Tier den lateinischen Namen saurus steinhofii. Sein deutscher Name lautet Hirschsaurier. Den Namen erhielt er aufgrund seiner geweihähnlichen Hörner an seinem Schädel.

Hirschsaurier

© Eduard vom Steinhof -> Hirschsaurier, saurus steinhofii

Der Hirschsaurier zählt allgemein zu den Sauropoden (pflanzenfressenden Sauriern) und im Speziellen zu den Diplodocidae, die sich durch ihren langen Hals und Schwanz auszeichnen. Sie waren, ab jetzt muss es wieder sind heißen, die größten bekannten Landlebewesen, die jemals auf unserem Planeten existierten.

Der genaue Lebensraum, dieses Sensationsreptils wird von mir noch nicht verraten, da die Verhandlungen über eine kommerzielle Nutzung des Ortes (Loch Ness lässt grüßen) mit den zuständigen Stellen der Stadt Wien noch nicht zu einem für beide Seiten zufriedenstellendem Abschluss gekommen sind.

Es grüßt unermüdlich im Dienste der Wissenschaft und sensationell fündig

Eduard vom Steinhof


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

2 Reaktionen zu “Eduard vom Steinhof entdeckt neue Spezies: Hirschsaurier”

  1. Vizekanzler

    Bei solchen Situationen freut man sich, in einer Redaktion mit dem Herrn vom Steinhof arbeiten zu dürfen. Gratulation, werter Kollege!
    (I was on a team with a legend)

  2. Eduard vom Steinhof

    Werter Vizekanzler!

    Man dankt, man dankt!

    Derartigen Lobeshymnen lauschend, fliegen die Finger geradewegs über die Tastatur.

    Es grüßt Finger lockernd

    Eduard vom Steinhof

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting