Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

Lasst Opel endlich sterben!

Vor ziemlich genau 80 Jahren lag die Adam Opel AG schon einmal im Sterben. Damals rettete GM aus den USA die mehr als malade Firma vor dem Aus. Doch nach 80 Jahren am Tropf der amerikanischen Mutterfirma und mehreren Blutkonserven Millionenspritzen müssen wir wohl alle begreifen, dass wir Opel jetzt sterben lassen sollten. Was für unseren Waldi eine Erlösung ist und für die HRE auch nicht verkehrt wäre, kann für Opel nicht verkehrter sein. Euthanasie für hochverschuldete Betriebe und Banken, ein Tabuthema unserer Zeit. Und an die 27000 Beschäftigten bei Opel: Baut Windkraftanlagen und Fahrräder, das hat Zukunft und garantiert ein ruhiges Gewissen.


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting