Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

Obamania! Wir sind Präsident!

Eduard vom SteinhofLiebe LeserInnen!

Mit unserer Gratiskampagne Yes, we can für Barack Obama haben wir in den Wahllokalen der USA einen beispiellosen und lange nicht mehr für möglich gehaltenen Erfolg unseres Kandidaten ermöglicht. Wir sind Präsident!

Schon komisch, dass ein Volk, welches zweimal die absolute Katastrophe George W. Bush zum Präsidenten wählte, nun einen Schwarzen ins oberste Amt hievt. Die Welt sagt: „Danke George W., das ist das Beste, was dir in den langen Jahren deiner Amtszeit geglückt ist!“

Die Obamania greift längst um sich. In den Redaktionsräumen recherchieren die KollegInnen bereits nach Kosten für Schönheitsoperationen, bei denen Nasen verbreitert, Lippen vergrößert und Haut verdunkelt werden kann. Michael Jackson verdient sich dumm und dämlich mit Beraterhonoraren.

In den Schreibtischschubladen befinden sich Lockenstäbe zum Haare crimpen in sämtlichen Variationen. „Darf ich deinen auch mal ausprobieren?“ ist die meistgehörte Frage hinter verschlossenen Türen.

Das Angebot Obamas (als Dankeschön für unsere wahlentscheidende Unterstützung: Yes, we can), uns zu seinem Mediensprachrohr in der ersten Amtsperiode zu ernennen, mussten wir leider ablehnen. Nicht wenige in der Redaktion lechzten schon nach den übrig gebliebenen Millionen in Baracks Wahlkampfkasse.

Die Neue Havanna Zeitung muss sich jedoch auch in Zukunft ihre Unabhängigkeit erhalten.

Barack, lass jucken!

Es grüßt sich vor der Geschichte verneigend

Eduard vom Steinhof


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting