Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

1st Global Conference for Extermination

Biologen streiten über Methodik


Eduard vom SteinhofLiebe LeserInnen!

Seit Ewigkeiten schon versucht die Menschheit eine bestimmte Spezies auszurotten. Bislang leider ohne sichtbaren Erfolg. Auf der 1st Global Conference for Extermination sind nun weltweit führende Biologen zusammengekommen, um eine gemeinsame Strategie zu entwickeln, diesem Untier endlich den Garaus zu machen.

Im Allgemeinen liegt das Anliegen der Zunft ja eher in Schutz und Rettung gefährdeter Arten, aber in diesem schwerwiegenden Fall kam die internationale Elite der biologischen Wissenschaften nicht umhin, alte Pfade zu verlassen und ungewohnte zu beschreiten.

Im Kampf gegen die besagte Spezies versagten bis heute alle Mittel wie DDT, Sterilisation und Sprengstoff. Sämtliche angewandten A-, B- und C-Waffen blieben ausnahmslos wirkungslos. Die 1st Global Conference for Extermination soll nun neue Wege aufzeigen. Die verschiedenen zur Diskussion stehenden Maßnahmen

  • Aufklärungskampagnen
  • Erhöhung der Bildungsetats
  • Abitur für alle
  • Lernen bis zum Tod

sind heiß umstritten.

Eines der nicht sehr zahlreichen Bilder, welche je von dieser Tierart erstellt wurden, können wir Ihnen heute exklusiv präsentieren.

Blindfisch

© Eduard vom Steinhof -> Der gemeine Blindfisch

Nur wenige Menschen haben diese Unterart bislang zu Gesicht bekommen. Es gibt aber massenhaft Berichte über nahe Verwandte dieses Wesens, die es geschafft haben sollen, als Landlebewesen Fuß zu fassen.

Es grüßt mit seinem Blindenstock winkend

Eduard vom Steinhof


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting