Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

Horoskop für die Woche vom 7.7.2008 bis 13.7.2008

Wochenhoroskope sind das Salz in der Suppe des Lebens. Wenn Verwandte und vermeintliche Freunde nicht mehr weiterhelfen können, sind Horoskope, zertifizierte natürlich nur, die Wahrheit schlechthin. Horoskope der NHZ sind unbestechlich und gehen ans Herz. Unsere Weissagungen unterliegen höchsten Qualitätsanforderungen. Knallharte Wahrheit gepaart mit sanfter Wortwahl ergeben Weissagungen, die jeder in sein Herz lassen kann. Manchmal fliessen Tränen, manchmal muss man schlucken, manchmal ist Ungeschmincktes besser als Lobhudelei. Wir wollen helfen, dass sie nicht unvorbereitet in die kommende Woche stolpern. Öffnen sie jetzt ihre Augen und ihr Herz und lesen sie, was sie nächste Woche zu erwarten haben.

.

Jungfrau: Gelbschwarze Suppe bereitet ihnen Kopfschmerzen. Ihr Libidoanteil untergräbt die Absicht ihres Chefs ihnen die Kündigung zu überreichen. Das Lächeln, dass sie tagsüber tragen, hat sie gerettet. Komischerweise werden sie erleben, wie positiv ihre Umwelt auf sie reagiert. Ein Lover ist in Sichtweite, – gehen sie es langsam an. Ihr Lieblingsgetränk diese Woche: Apfelsaft.

.

Skorpion: Königliches Blut wird ihnen, per Eilkurier, zugestellt. Sie erkennen das Siegel und fallen in einen Trancezustand, aus dem sie ohne Hilfe nicht erwachen können. Versuchen sie diese Woche nicht alleine zu sein. Ein verfaulter Königspinguin bringt Leben in ihre Strasse. Wer war der Tierquäler? Diese Frage muss unbedingt bis Sonntag beantwortet werden, ansonsten tritt Jupiter auf den Plan.

.

Lachs: Hallöchen, wussten sie schon, dass ihr Urlaub in den Bergen von einer Venus-Mars Konjugation beschienen wird. Ihr Wanderurlaub erhält so die nötige Energie um den Kussattacken der örtlichen Schönheiten (m&w) gewachsen zu sein. Zügeln sie ihre Zunge! Ein göttlicher Gedanke streift sie und verschwindet wieder. Schade, aber Ruhe bewahren, nächste Woche ist auch noch ne Woche.

.

Wassermann: Klar, sie wissen wo es langgeht. Klar, sie wissen wann der nächste Bus geht. Klar, sie wissen wann sie Sex haben dürfen. Aber diese Woche sollten sie ruhig einmal von ihrem Sockel der Allwissenheit heruntersteigen und zuhören was andere so zu sagen haben. Geben sie ihren Mitmenschen die Chance sich mitteilen zu dürfen. Es wird nicht schlimm werden für sie, nur langweilig. Aber das tun sie ihrer Umwelt ja täglich an.

.

Schütze: Quecksilber hat ihre Seele verunreinigt. In Turkmenistan sitzt die Kapazität für Quecksilbervergiftungen und erwartet sie schon. Packen sie nicht, gehen sie gleich zu einem Reisebüro ihres Vertrauens und buchen sie einen einfachen Flug. Die Behandlung kann Tage, wenn nicht gar Wochen dauern. Ihr Sparbuch muss gefüllt sein und Kontakt zu den Lieben zuhause unbedingt vermeiden.

.

Löwe: Gut gebrüllt Löwe, so oder so ähnlich könnte man schreiben, wenn man ihre Woche in drei Worten zusammenfassen möchte. Geben sie Laut, seien sie kein Mäuschen diese Woche. Sie haben was zu sagen und alle sollten es hören. Aber aufgepasst, ein Neider möchte sie mundtot machen. Alle Antennen ausfahren und diesen Übeltäter orten.

.

Waage: Merkur ist ihnen gesonnen. Ein einfaches Gebet zu ihm und seiner positiven Energie genügt um diese Woche zu einer Heilwoche für sie zu machen. Traumatische Erlebnisse, aus längst vergangener Zeit, können dank der Merkusenergie restlos geheilt werden. Die Merkur-Venus Achse steht hoch im Dreieck der Lust und bedeutet: Unbedingt neue Bettwäsche aufziehen!

.

Kieselstein: Von den blauen Bergen komm ich her und meine Prognose liegt schwer im Magen. Eine Pizza diese Woche bereitet ihnen Magenprobleme. Hat der Pizzabeamte sich wirklich, nach einem Toilettengang, wie von ihm beteuert, die Hände gewaschen? Hat er nicht und deshalb haben sie jetzt Ärger mit ihrer Verdauung. Wechseln sie sofort ihren Pizzalieferanten und melden sie den Ungewaschenen der örtlichen Gesundheitsbehörde.

.

Zwilling: Ihr Karma erlaubt ihnen diese Woche eine Frauenwäscheabteilung zu besuchen. Rot und grün sind die Farben die ihnen ins Auge fallen sollten. Trauen sie sich ruhig. Auch Andere haben schon einmal dort Geld gelassen und sind nicht an den Pranger gestellt worden. Sätze wie: Ist für meine Mutter oder Ist für die Haushaltshilfe unseres Pfarrers, sollten sie unbedingt vermeiden. (bestes Horoskop der Woche*****)

.

Stier: Kalorienbomben pflastern ihren Weg. Die Bombenkrater unbedingt umlaufen! Sie müssen jede Minute auf der Hut sein oder es passiert ein Unglück. Konditoreien und Eisdielen sind diese Woche nicht ihre Freunde. Merkwürdigerweise erleben sie im Zoo eine Begegnung, die sie tief ins Herz treffen wird. Gorillamann und Pinguindame werden ihnen einen Hochzeitsantrag stellen. Am besten ignorieren und weitergehen.

.

Fische: Ihr/e Liebste/r erfüllt ihnen einen langgehegten Wunsch. Nur nicht aus Angst und Scham ablehnen. Schauen sie an sich runter und gratulieren sie sich zu ihrem überaus schönen Bauch. Ihre Venusanteile werden geparkt diese Woche für die nächste Woche. Schonen sie sich und schlafen sie den Schlaf der Verliebten. Ein Traum wird ihnen zeigen, wie ihre Zukunft gemalt werden wird.

.

Widder: Es geht voran. Ihre To-do Liste wird kleiner und kleiner. Eine Neptun Uranus Konjugation erlaubt wahnsinnige Taten. Sie fallen nicht und werden den Applaus nicht überhören können. Ein kleiner Buddha wird ihnen klarmachen, wohin ihr Weg gehen wird. Ihr Fundament für ihre Zukunft kann gegossen werden und öffnet ihr 4. Chakra. Alle neuen Bekanntschaften diese Woche ad acta legen. Ihr Herzpartner ist von Venusenergie erfüllt und wartet schon. (Horoskope wie diese wünscht man sich!)

.

Krebs: Simultanes Bungeejumping wird ihnen die Wahrheit zeigen. Ein Wink des Schicksals sollte ernst genommen werden. Plutonisches Feuer erwärmt ihren Brustbereich und ihre linke Kniescheibe. Steigen sie diese Woche nie, wirklich nie, mit dem linken Fuss aus dem Bett. Die Konsequenzen sind nicht von dieser Welt und von keinem Lebewesen tragbar. Ansonsten ruhig mal schön durch die Wohnung schlurfen und zeigen wie dreckig es ihnen geht.

.

Steinbock: Sie werden diese Woche am Mittwoch einen gehörigen Bock schiessen. Informationen die vertraulich waren, posaunen sie in der Welt herum. So geht das nicht, sie müssen lernen Versprechen einzuhalten. Der Vertrauensverlust muss mit allem Schmerz behoben werden, ansonsten sehen wir schwarz. Streicheln sie den von ihnen verletzten Menschen hinterm rechten Ohr und treten sie ihm/ihr dabei nicht auf die Füsse. Steinböcke, diese Woche keine Tanzstunde buchen!


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors:

Einen Kommentar schreiben

Subscribe without commenting